Jetzt teilen wir uns auch den Namen

Ein gemeinsamer Name, ein gemeinsamer Start in die Zukunft

Eigentlich planten wir im letzten Jahr nach unserer Verlobung eine große Berghochzeit im Sommer. Mit weißem Kleid, einigen Gästen und jeder Menge Sekt. Doch unser kleiner kleiner Reisender hat diesen Plan ziemlich auf den Kopf gestellt.

Uns war klar das wir verheiratet sein wollten wenn unser Baby kommt, aber Kugelfisch im weißen Kleid spielen, darauf hatte Helena nicht wirklich lust. Auch nicht auf ausgelassen und feuchtfröhlich feiernde Gäste während sie sich an ihrer Apfelschorle festklammern muss.

So beschlossen wir zunächst nur Standesamtlich und ganz klein zu Heiraten. Besonders war es aber dennoch. Es soll unser gemeinsamer Start in eine neue Lebensphase werden.

Eine Phase in der wir alles daran setzten ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Nach einem Rythmus der uns das Herz vorgibt und keine Arbeitszeiten. Für uns, für euch und vor allem für den kleinen Strandpiraten. Wir nehmen euch mit auf unserer Reise damit wir zusammen lernen und wachsen können. Damit auch ihr euch das Leben schaffen könnt das ihr euch wünscht. Wie auch immer das aussieht. Denn eins ist uns klar, ein ideales Leben gibt es nicht. Es gibt so viele Lebenswege wie Individuen da draußen. Die Heimatverbundenen, die die ihren Job und ihre Karriere lieben, die Mütter und Hausfrauen aus Leidenschaft und noch so viele mehr. Für alle gilt, findet eure Balance. Aus den nötigen Pflichten und dem was das Leben lebenswert macht. Wir wollen unsere finden – vielleicht findet ihr so auch eure

Next Step: Flitterwochen / Babymoon 😉

Ein Kommentar zu “Jetzt teilen wir uns auch den Namen

  1. Euer Beitrag davor mit Geburtsvorbereitungen… 👍 Eine Unterwassergeburt soll toll sein, weil Wasser entspannt und Schmerzen lindern kann. Tja und danach mit den ganzen Ratgeber… ich hab gepflegt drauf geschissen, weil 1. kommt es anders, als 2. wie man denkt und es gibt keine Bedinungsanleitung beim Baby mit dabei, jedes ist komplett anders – ich habe 3c😂🤷 und alle Theorie ist grau und bunt das Leben, meine Erfahrung zu Ratgebern geschriebener oder natürlicher Form! Ich bin immer nach meinem Bauchgefühl gegangen und wenn auch gefühlt die halbe Menschheit über mich den Kopf geschüttelt hatte 😂 Quiekt das Baby vor Wonne und Glück, dann haste nix verkehrt gemacht, abgesehen von so ein paar Plärreinlagen 🤷😂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: